News > teamKR eSport Club e.V. 06.01.2018 um 18:00 Uhr
Der Verein – Jahresrückblick 2017
Das Jahr 2017 ist zu Ende. Somit werfen wir einen Blick zurück auf alles was unseren Verein bewegt hat. Neben einem neuen Vorstand gab es auch eine Schrecksekunde und einen Wechsel im Partnerbereich.

Hinweis: Dieser Artikel beschäftigt sich ausschließlich mit Ereignissen rund um unseren Verein selbst. Ein Rückblick, der unsere Mannschaften betrifft, findest Du an gesonderter Stelle.

Das Vereinstreffen
Traditionell haben sich Vereinsmitglieder im letzten Augustwochenende zum jährlichen Vereinstreffen getroffen. Das Reiseziel 2017 war die Landeshauptstadt des Saarlandes. In Saarbrücken ist der Clan gegründet und auch später als Verein eingetragen worden. Somit war es eine Art Reise nach Hause.

Vereinstreffen 2017

Elf Mitglieder nahmen die Einladung des Vereins an und genossen ein schönes Treffen in Saarbrücken. Das Wetter spielte wieder einmal mehr mit und somit wurde eine geplante Schnitzeljagd durch die Innenstadt mit einem gemütlichen Gartenfest gekrönt. Den passenden Garten stellte unser Vereinsmitglied 'xReaper' zur Verfügung, der mit seiner Familie sich um Speis und Trank kümmerte und am Ende uns mit einer besonderen Feuershow beeindrucken konnte.


Ausbau der Community-Möglichkeiten
Discord
In 2017 lag der Fokus auf der Erweiterung der Community rund um unseren Verein. So wurde beispielsweise ein Discord- und ein RUST-Server im Laufe des Jahres online gestellt. Auch wenn der RUST-Server nach rund fünf Monaten wieder offline gesetzt wurde, war der erste Versuch durchaus zufriedenstellend. Schlussendlich fehlte es uns an passenden Fachpersonal um den RUST-Server weiterhin zu betreiben und wir mussten schweren Herzens das Projekt beenden.

Ebenfalls haben wir im Bereich Streaming angefangen ein Netzwerk zu erbauen. Weg vom alten Denken des Projekt KR-TV und hin zu freischaffenden Castern, konnten wir neben JustTrashTV und einfach_iRRe den Caster ToxicApe gewinnen. Dieser spielt und präsentiert überwiegend das Witcher 3-Kartenspiel GWENT. Gekrönt wurde sein Dasein mit einer Einladung zur Gamescom um dort vor Ort mit den Fachleuten von GWENT über die Zukunft zu sprechen.

Neue Homepage sollte kommen - kam aber nicht
Die vielleicht größte Enttäuschung für uns alle war, dass trotz allen Vorbereitungen es keine neue Homepage gegeben hat. Das Team rund um das Projekt Homepage 2017 saß Anfang des Jahres zusammen, erstellte ein Konzept, hat ein Layout erschaffen und eine Firma beauftragt, diese Seite bis Sommer fertig zu stellen. Aufgrund verständlicher Widrigkeiten kam es immer zur weiteren Verzögerung. Ende November zogen wir einvernehmlichen den Schlussstrich, da eine Fertigstellung nach unseren Vorgaben weiterhin nicht in absehbarer Zeit realisierbar gewesen wäre. Anfang Dezember begannen die vereinsinterne Arbeiten. Ein großer Dank geht an 'zoeren', der den Part des Programmierers fortan übernommen hat.

Durch die Tatsache, dass die alte Datenbank der Internetseite erneut wird und unsere KR-App weiterhin auf die alten Datenbank zugreift, haben wir vorerst die App aus dem Playstore entfernt.

Wechsel des Serverpartner
G-Factory
Überraschend kam für uns die Information, dass unser jahrelanger Serverpartner Frag1 verkauft wurde. Der neue Besitzer wollte die Sparte Gameserver nicht weiter so fördern wie der vorherige Besitzer. Somit kam es durch den Verkauf der Firma auch zur Beendigung der Partnerschaft.
Doch lange waren wir nicht ohne Partner im Server-Segment. Mit G-Factory haben wir einen absolut würdigen und fähigen neuen Partner gewinnen können. Wir freuen uns bei G-Factory über einen äußerst freundlichen und sehr schnellen Support. Irgendwelche Probleme werden sehr zügig und auch mit Fachwissen gelöst.

Ende des Jahres trennten sich dann die Wege vom Fotodienstler CS-Pix, auf Wunsch von CS-Pix.

Personelle Veränderungen - Neuer Vorstand
Auch dieses Jahr gab es innerhalb unseres Vereins eine wilde Durchmischung im Bereich der Helferschaft. Wir konnten im vergangenen Jahr fünf neue Helfer gewinnen. Jedoch haben wir auch elf Helfer verabschieden müssen. Abgeschlossen haben wir mit fünfzehn aktiven Helfern.

Doch die mit Abstand wichtigste personelle Veränderung war die Neuwahl des Vorstandes. Die beiden Herren 'wiLsoN' und 'Str3aker', welche beide über eine längere Zeit inaktiv waren, wurden durch 'timoatvfl' und 'xReaper' ersetzt. Für den Verein ein enorm wichtiger Schritt, da nur mit einen funktionierenden Führung Erfolge eingefahren werden können.

Ein Abschied war für uns besonders emotional. Als sich 'Myven' im April für die Vorbereitung ihrer Abiturs eine Auszeit als Team-Managerin genommen hat, kam kurze Zeit darauf die Hiobsbotschaft. Sie ist sehr schwer erkrankt. Während der mündlichen Abiturprüfungen lag sie im Krankenhaus und gab alles um wieder gesund zu werden. Mit gerade einmal 18 Jahren war 'Myven' lebensbedrohlich erkrankt. Zum Glück und zur Freude aller wurde sie wieder gesund. Doch eine solche Erfahrung steckt niemand weg. Weder wir als Verein noch sie selbst als direkt betroffene Person. Es wurde jedem einmal mehr bewusst, dass dies hier in erste Linie ein Hobby ist und es im Leben wichtige Dinge gibt. Dadurch entschloss sie sich zum verständlichen Schritt vorerst dem eSport aus der Sicht der Team-Managerin den Rücken zu kehren.

Zugänge
Abgänge
Danksagungen
Selbstverständlich danken wir auch dieses Jahr wieder allen Helfern, die uns 2017 unterstützt haben. Um ein paar hervorzuheben, die vielleicht aus der Masse herausgestochen sind: 'tobs', 'WicK' und 'xReaper'. Jeder hat in seinem Bereich eine außerordentliche Leistung erbracht beziehungsweise den Verein mit Ideen und Tatenkraft stets versucht weiterzubringen.

Ebenfalls bedanken wir uns bei unseren Partnern, G-Factory, Kinguin und TRIKOT DESIGN Weidenbach die uns auch in 2017 wieder bestens unterstützt haben.

Ohne solch tolle Helfer und super Partner wäre unser Verein gar nicht denkbar.
Nick:
Location: Berlin
News: 323

Weitere News in teamKR eSport Club e.V.

21.04.18 - 16:00 Offline: STN-Server
16.04.18 - 16:00 -1: WicK und das Studium
13.04.18 - 16:00 -1: Der Kapitän verlässt die Burg
07.03.18 - 16:00 +1: Neue helfende Hand im TM
03.03.18 - 16:00 Community Abend - Eure Spielwünsche?

Kommentare: 3
Seite [1]
tobs

20.05.2018

Ort: Bochum
Beiträge: 425
# 1 - 07.01.2018 um 02:49 Uhr

sehr schöne news, auf ein neues in 2018
timoatvfl

19.05.2018

Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 644
# 2 - 07.01.2018 um 11:43 Uhr

Tolle News. 🤗
Luxifa

20.05.2018

Ort: Berlin
Beiträge: 12163
# 3 - 07.01.2018 um 12:10 Uhr

Ich bin ehrlich: Beim Schreiben dachte ich zunächst "Was war eigentlich 2017? - So viel war da nicht."
Unter dem Strich war neben den Hauptthemen Homepage, neuer Vorstand und Vereinstreffen doch ein Wenig mehr gewesen. Discord, RUST, ToxicApes Einladung zur Gamescom und der neue Partner G-Factory.

Vielleicht nicht das beste Jahr von teamKR. Doch gewiss nicht das Schlechteste!

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.